Lebensmittelverschwendung Reduzieren

Wussten Sie, dass Haushalte derzeit die größte Quelle für Lebensmittelabfälle in der Schweiz sind? In der Schweiz werden jedes Jahr insgesamt 2,6 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle - das sind 190 Kilo pro Person - Lebensmittelabfälle produziert. Nun, das ist eine ganze Menge Lebensmittel, die verschwendet werden. Derzeit produzieren Haushalte große Mengen an Lebensmittelabfällen, einfach weil viele Menschen nicht wissen, wie sie Reste für die Zubereitung der nächsten Mahlzeit verwenden sollen.

In diesem Blog werde ich Ihnen einige Tipps geben, wie ich Abfall in meinem Haus vermeiden.

Food waste in Switzerland - climate change and resource waste
1. Haben  einen Sohn.
Ich habe einen Sohn. Sie essen fast alles, wenn sie diese Teenagerjahre erreichen! Nein, nein, das ist nur ein Witz. OK, jetzt werden wir ernst. 
Die wahre Nummer 1: Lebensmittelreste in Glasbehältern aufbewahren

Glasbehälter sind nicht nur wiederverwendbar und die nachhaltige Wahl gegenüber Kunststoff, sondern sie sind auch durchsichtig und erinnern Sie auch daran, was Sie noch im Kühlschrank haben. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie oft ich den Kühlschrank geöffnet und alle möglichen Reste in Glasbehältern gefunden habe, was mir sofort eine geniale Idee für ein Rezept für ein Abendessen gab. Beim Thema Glasbehälter eignen sie sich perfekt zur Aufbewahrung von Currypulver, um es länger besonders frisch zu halten.

2: Frieren Sie diese bräunenden Bananen ein und verwenden Sie überreife Bananen für Bananenbrot, Muffins und Kuchen

Sehen Sie diese braunen Flecken auf Ihrer Banane? Sie haben nicht mehr viel Zeit, bis Ihre Banane voll davon ist. Um dies zu vermeiden, schneiden Sie einfach Ihre Banane in Stücke und lagern Sie die Stücke im Gefrierschrank. Wenn Sie ein Fan eines täglichen Morgen-Smoothie wie ich sind, dann werden Sie wissen, dass gefrorene Bananen in Smoothies unglaublich sind.

Du bist zu spät und deine Banane ist schon voller brauner Flecken ... Nun, es ist Zeit, die Topflappen und dein Brotblech herauszuholen und mit dem Backen zu beginnen. Meine Hauptzutat für ein perfektes feuchtes, reichhaltiges und köstliches Bananenbrot, Muffins und Bananenkuchen sind überreife Bananen, und jeder, der zuvor Bananenbrot gebacken hat, wird Ihnen genau das Gleiche sagen.

3: Hast du nicht so frische Salatblätter in deinem Kühlschrank?

Blätter, die schlaff geworden sind, eignen sich perfekt für Pfannengerichte. Wählen Sie ein asiatisch inspiriertes Rezept, werfen Sie Ihren Salat mit etwas Sesamöl, Knoblauch und Sojasauce und Sie haben eine köstliche gesunde Mahlzeit ohne Abfall. Runden Sie das Ganze mit einem der Atchars von BGC ab, um einen besonders köstlichen Geschmacksschub zu erzielen.

4. Käsebrettliebhaber

Oh ja, nichts ist besser als eine Käseplatte, gute Gesellschaft und etwas Weißwein, um das Ganze abzurunden. Aber bei all dem Käse gibt es fast immer Reste. Diese käseliebenden Stücke eignen sich perfekt zum Aufschlagen einer köstlichen und schnellen weißen Sauce, die sich perfekt für käsige Nudeln, Blumenkohl oder ein köstliches Steak eignet.

5: Kokosmilch Weihnachtszauber

Ich liebe es, mit Kokosmilch zu kochen, besonders für meine thailändischen Gerichte, von denen mein Sohn nicht genug bekommen kann. Mit der berühmten Winterrestsaison, Weihnachten genannt, um die Ecke, ist übrig gebliebene Kokosmilch ein wahrer Genuss. Mischen Sie Ihre übrig gebliebene Kokosmilch mit Puderzucker, um eine köstliche Glasur zu erhalten, die Sie über Hackfleischpasteten träufeln können. Halten Sie Ausschau nach meinem Weihnachtsrezept für Hackfleischpasteten, das bald erhältlich sein wird.

6: Resten von gekochtem Reis aufpeppen

Braten Sie 1 Zwiebel oder 1-2 EL Currypulver und Ihr übrig gebliebener gekochter Reis ergibt ein köstliches schnelles, einfaches Gericht, das mit Ihrem bevorzugten Protein wie pochiertem Ei, Soja, Fisch oder Huhn belegt ist. Top mit BGC Chili Sauce für den letzten Schliff.
7: Bereiten Sie eine herzhafte Gemüsesuppe zu
Mit dem lauernden Winter wird bald die perfekte Suppensaison hier sein. Haben Sie noch gedämpftes, geröstetes oder gegrilltes Gemüse übrig? Perfekt, geben Sie Ihr Gemüse in einen Mixer und pürieren Sie es mit Hühnerbrühe. Einfach in einen Topf geben, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen würzen, die Sie für richtig halten.
Suchen Sie nach Rezeptinspiration, um Ihre nächste köstliche Mahlzeit zuzubereiten? Schauen Sie sich die BGC-Rezepte an und lassen Sie das Kochabenteuer beginnen.

BGC - Buehner Gourmet Creations Switzerland - How to reduce food waste in my home - cooking and quick and easy Free Recipes

Now that you know my secrets to avoiding food waste at home, I would love to know yours. Comment on the blog below and let me know how you use your leftovers to prevent food waste.

0 Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

German
German